Erkenntnisse

Schon meine vierjährige Tochter weiß: Versprochen ist versprochen und wird nicht mehr gebrochen. Ich hatte versprochen, von meiner Reise ins Kloster zu berichten. Ich muss mich korrigieren, es waren zwei Klöster: Das evangelische Zentrum Kloster Drübeck und Kloster Huysburg, in dem auch heute noch eine zehnköpfige Bruderschaft von Benediktinermönchen lebt. Beide liegen in Sachsen-Anhalt, beide… weiterlesen »

Geduldsprobe

Geduld, diplomatisch ausgedrückt, gehört nicht gerade zu meinen primären Stärken. Das war schon so bevor ich Kinder bekam. Mit Kindern hat es sich nicht gerade verbessert. Manchmal fegt ein fauchendes Ungeheuer durch unsere Wohnung, das den Mann anranzt, die Kinder anpflaumt und mit einem gezielten Tritt Türen zum Zuknallen bringt. Ich befürchte, das Ungeheuer sieht… weiterlesen »

Castingstar

Heute morgen, mein Mann und ich saßen in einem Café und schlürften Kaffee, schaute sich das Kind interessiert eine Hamburger Boulevardzeitung an, die aufgeschlagen auf dem Nebentisch lag. “Wie schön”, rief es aufgeregt und tippte auf ein Foto, das eine junge Frau in einem sehr kurzen, sehr glitzernden Trallafittikleidchen zeigte. “Na großartig”, sagte ich zu… weiterlesen »

Geschmackssache

Neulich war ich mit drei Freundinnen essen. “Eine Gemüsepizza bitte”, orderte Freundin M., “aber ohne Zwiebeln und Peperoni, dafür lieber mehr Artischocke.” “Ist das Pesto bestimmt ohne Nuss?”, wollte Freundin C. von der Bedienung wissen. “Ich habe eine Nussallergie. Und bitte einen koffeinfreien Cappuccino.” Freundin K. lächelte den Kellner freundlich an. “Könnte ich die Funghi-Pasta… weiterlesen »

Pipi-Traumata

Meine Mutter verfolgt seit frühester Kindheit ein ewig gleicher Albtraum: Sie muss auf Toilette. Dringend. Aber nirgendwo findet sie eine akzeptable Toilette. Im Traum fehlen entweder die Türen vor dem WC oder es lauern überall Gaffer, die ihr auf den Hintern stieren wollen. Ein Klo ist total verdreckt, das nächste außer Betrieb. Ein Hinweisschild führt… weiterlesen »