Ein Traum in Weiß

“Wow!”, sagt der Mann und blickt mich an. “Außergewöhnlich schön.” Derart direkte Komplimente von fremden Männern erfahre ich – nun ja – nicht täglich. Ich räusperte mich verlegen. “Naja”, erwiderte ich. “Also so besonders…” “Doch, doch”, insistiert der Herr. “Keine falsche Bescheidenheit. Ein Traum in Weiß.” Der Mann ist mein Zahnarzt. Er stiert mir in… weiterlesen »

Happy Halloween!

Mit Halloween haben ja so manche Leute ihre Schwierigkeiten. Leute in meinem Alter etwa oder älter sagen: “Neumodischer Quatsch! Das gab es früher nicht. Warum sollen wir das jetzt feiern?” “Halloween! Halloween!”, brüllt hingegen das Kind. “Halowi! Halowi”, pflichtet seine kleine Schwestern ihm bei und klatscht in die Hände. Kinder finden Halloween super. Kann ich… weiterlesen »

Raindrops keep falling on my head…

Heute morgen war der Himmel grau. Die Straße und die Wände der Häuser wirkten grau. Die Gesichter der Menschen. Meine Laune. Denn: Es regnete in Strömen. Ich will mich nicht beschweren. Der Herbst war schön bislang. Und ich war zehn Tage lang auf einer Dienstreise in einem fernen, sehr warmen und sonnigen Inselstaat (weshalb hier… weiterlesen »

Frühstücksgedanken

Am Sonntag sind mein Mann und ich frühstücken gegangen. In ein Café. Samstagabend sind wir von einer Woche Ostseeurlaub zurückgekommen. Der Kühlschrank war leer, in der Schublade schlummerte hingegen noch ein Gutschein – für ein Frühstück zu zweit in besagtem Café. Ich wischte – zumindest sinnbildlich – den Staub von dem Gutschein, den mir gute… weiterlesen »

Rücken mit Tücken

Meine Kinder und meine Arbeit vertragen sich nicht. Zu diese Erkenntnis kam ich, wie es so oft im Leben ist, auf dem schmerzhaften Weg. “Da”, sagt Susila und bohrt mir ihren Ellbogen ins Kreuz. “Und da, da, da! Alles Blockaden!” Susila ist Masseurin. Wer sie sehen würde – klein, schlank und zierlich wie die meisten… weiterlesen »